Die Querfront marschiert weiter

Auch wenn PEGIDA und Montagsmahnwachen wieder im medialen Konjunkturtal angekommen sind, wird im Netz weiterhin fleißig zu Aufmärschen mobilisiert. Am 28. Februar fand in Berlin ein Querfront-Sternmarsch statt. Eindrücke aus der deutschen Hauptstadt.

Alle Bilder von Oliver Fehldhaus

Etwa 300 Teilnehmer aus dem Querfrontspektrum von Reichsbügern, Neorussen, Verschwörungstheoretikern und rechten Gruppierungen folgten einem Aufruf aus dem Internet zum „Sternmarsch“ nach Berlin. Hauptredner der Veranstaltung waren Stephane Simon und Compact Chefredakteur Jürgen Elsässer. Auf einem der Bilder ist Elsässer im Gespräch mit Bärgida-Organisator Karl Schmitt zu sehen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weitere Bilder von Oliver Feldhaus.

One thought on “Die Querfront marschiert weiter

  1. Pingback: Anonymous

Comments are closed.