Nazi-Kondome: Hersteller soll Einnahmen spenden

Volker Beck von den Grünen hat heute neben anderen Politikern und Organisationen Post von der JN bekommen. Die Nachwuchsorganisation der NPD verschickte an „Ausländer und auserwählte Deutsche“ Kondome. Die Message: Ihr sollt Euch nicht vermehren.
Der Grünen-Politiker fand deutliche Worte für die Kondom-Firma, die offenbar VITALIS condoms heißt:“Heute habe ich von der rechtsextremen NPD-Jugendorganisation ein ekelhafte rassistisches Schreiben mit beiliegendem Kondom erhalten. Das Kondom ist mit dem Aufdruck „Für Ausländer und ausgewählte Deutsche“ und der Firmenanschrift von „Vitalis Condoms“ versehen. Ich kann nicht nachvollziehen, warum die diesen Auftrag angenommen haben. Auch der sonstige Aufdruck der Verpackung lässt keinen Zweifel an der rassistischen und rechtsextremen Ideologie aufkommen. „Vitalis Condoms“ habe ich deshalb folgendes geschrieben:

Ich fordere Sie auf, und das ist das Mindeste, was ich von Ihnen erwarten kann, dass Sie die Einnahmen aus diesem Geschäft mit den Nazis mit einer öffentlichen Entschuldigung an eine Organisation spenden, die Ihren täglichen Einsatz dem Kampf gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus widmet. Mein Vorschlag wäre die Amadeu Antonio Stiftung.

Nazi-Kondome
Der Brief und die Nazi-Kondome der JN
Mittlerweile hat sich auch der Kondom-Hersteller zu Wort gemeldet und will Kondome spenden:
Sehr geehrte Damen und Herren,wir bedauern sehr, dass unsere Kondome im Zusammenhang mit einer derartigen Propaganda benutzt werden, von deren Aussage wir uns hiermit auch eindeutig distanzieren. Wir als Hersteller von Kondomen, sind frei von der politischen oder religiösen Einstellung sowie der sexuellen Orientierung von Kondomverwendern. Als Zeichen, dass wir diese Aktion der NPD nicht unterstützen, und als Entschuldigung  werden wir 10.000 Kondome einer gemeinnützigen Organisation kostenfrei zur Verfügung stellen. Zudem werden wir den Rechnungsbetrag über die Kondome ebenfalls für einen guten Zweck Spenden.Mit freundlichem Gruß
Axel Roth
R&S consumer goods GmbH

//
http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js

14 Kommentare zu „Nazi-Kondome: Hersteller soll Einnahmen spenden

  1. Sehr schön fotografiert, wirklich. Beste Werbung für die JN-Website! (Obwohl, wer drauf will, findet sie auch so …)

    Noch was, was mir spontan gefallen ist: Die Jungs der JN haben wenigstens Ideen, die noch hübsch provozieren! Wenn ich dagegen die langweiligen Werbungegimmicks der „etablierten“ Parteien angucke …

    Vielleicht kann sich die Amadeu Antonio Stiftung ja am Ende über 12,95 Euro oder so freuen.

    Und Volker Beck hat auch gleich im Kielwasser der Aktion seine kleine Erwähnung bekommen. So nützt diese Scheiße jedem, gell?

    Gefällt mir

  2. Die Firma, die Kondome der Marke „Vitalis“ vertreibt, heißt:

    R&S consumer goods GmbH
    Auflegerstr. 1
    81735 München
    DEUTSCHLAND

    TEL: +49-(0)89-87579510
    FAX: +49-(0)89-87579509
    Email: info@rsgermany.de
    WEB: http://www.rsgermany.de

    Handelsregister: Amtsgericht München: HRB 117286
    EU UST ID: DE812269757
    Steuer Nr.: 143/ 176/ 80547
    Geschäftsführer: Dipl. Kfm Axel Roth

    Fraglich ist jetzt nur: Hat die JN einen Service genutzt, wie diesen hier? (http://www.werbekondome.com/produkte/kondombriefchen)
    Oder hat die Firma R&S diesen Service angeboten? Auf eine Stellungnahme der Firma bin ich gespannt.

    Gefällt mir

  3. Wir von werbekondome.com distanzieren uns von einem Zusammenhang mit dieser Werbekampagne der NPD. Wir haben diesen Auftrag nicht bearbeitet und hätten es auch nicht getan. Verletzungen der Menschenwürde schließen wir als Werbebotschaft aus.

    das Team von Werbekondome.com.

    Gefällt mir

Hier können Sie einen Kommentar schreiben. Bitte beziehen Sie sich auf den Inhalt des jeweiligen Artikels.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s