Berlin-Hellersdorf – Zwischen Bürgermob und Neonazis

In Berlin-Hellersdorf sollen rund 200 Asylsuchende in einer alten Schule unterkommen. Die ersten Flüchtlinge trafen nun ein. Schon im Vorfeld entwickelte sich aus Bürgermob und Neonazis eine  gefährliche und rassistische Mischung. Die letzten Tage drohte die Situation zu eskalieren. Berlin-Hellersdorf in Bildern…

 Bilder von Oliver Feldhaus

%%wppa%%
%%album=46%%

2 Kommentare zu „Berlin-Hellersdorf – Zwischen Bürgermob und Neonazis

Hier können Sie einen Kommentar schreiben. Bitte beziehen Sie sich auf den Inhalt des jeweiligen Artikels.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s