CDU-Stadtrat beleidigt Jugendpfarrer König

Während im Prozess gegen den Jugendpfarrer Lothar König aus Jena die Dresdner Staatsanwaltschaft zunehmend in Erklärungsnot gerät, legt die CDU noch einmal nach. Ein Stadtrat beleidigte König als „widerwärtigen Hetzer“, der „in den Knast“ gehöre.

Von Tobias Raff

Der Dresdner Stadtratsabgeordnete Peter J. Krüger hat wohl seine Weise auf die Sicht der Dinge und so auch auf den derzeit laufenden Prozess gegen den Pfarrer und engagierten Antifaschisten Lothar König. Dieser kommentierte das Verfahren und die Person Königs heute auf Twitter mit den Worten:

“….. dieser widerwärtige Hetzer gehört in den Knast! Der 13. Februar soll friedliches Gedenken zum Inhalt haben!”

jrs

Lothar König steht derzeit wegen dem Vorwurf des schweren Landfriedensbruchs vor dem Amtsgericht Dresden. Das Verfahren läuft noch. Man kann davon ausgehen, dass dem CDU-Abgeordneten die Unschuldsvermutung ein Begriff ist. Ob er selbst von dieser auch überzeugt ist, steht auf einem ganz anderen Blatt. Der besagte Tweet wurde mittlerweile gelöscht.

Ende 2012 hatte sich Krüger schon einmal im Netz im Ton vergriffen und postete bei Facebook in Bezug auf das Dresdner Szeneviertel Neustadt: „Nur Dreck und Verwahrlosung! Was ist daran schön?“ Auch dieses „Statement“ löschte er später.

Siehe auch: Dresden: Video der Verteidigung belegt brutales Vorgehen der PolizeiDresden: Last Nazi standing?Die Sächsische DemokratieBesser eine Kameradschaft gründen als Nazis blockierenWenn sich ein Pfarrer gegen Rechts engagiert…“Razzia beim Jugendpfarrer in Jena ein Skandal!”Extremes Sachsen

8 thoughts on “CDU-Stadtrat beleidigt Jugendpfarrer König

  1. Mit dem gelöschten Tweet kann euch Netzpolitik aushelfen,

    die haben grade „letztens“ (kA wann, ich les da jeden tag) n schönes Tool vorgestellt, was alle tweets von Politikern schön archiviert :)

  2. Offenbar hat Krueger den Tweet gelöscht…wir machen morgen auch was dazu. Unfassbar. Der HETZER bezichtigt andere der Hetze. Rücktritt!!!!!

  3. Man sollte mal schauen, was der Herr vor der Wende gemacht hat. Da hat er bestimmt auch schon gegen die Hetzer (aus dem Westen) gekämpft. Altersmäßig sollte das zumindest im Bereich des Möglichen liegen. Wundern würde es mich nicht. Dieser Schlag Menschen ist immer vorn dabei, wenn es gegen Leute geht, die nicht konform sind.

  4. Dieses Schweizer Fernsehinterview mit Jugendpfarrer König habe ich gefunden:

  5. Das angesprochene Tool, welches gelöschte Tweets von Politiker*innen anzeigt, ist übrigens http://www.politwoops.de/ . Leider sind noch nicht deutsche Landes- geschweige denn Komunalpolitiker*innen dabei

  6. ein widerwärtiger kerl? ja, dem kann ich voll umfänglich zustimmen. bloß, dass bei mir der empfänger ein anderer ist. während peter j. krueger lothar könig damit meint, halte ich herrn krueger für einen wirklich widerwärtigen kerl!

Comments are closed.