Hinter den Kulissen: NSU, VS und V-Leute

Beim Jahrestreffen des Chaos Computers Clubs hat auch der Skandal um die NSU-Terrorserie und den Inlandsgeheimdienst Verfassungsschutz eine große Rolle gespielt. Unter anderem referierten Katharina König und Heike Kleffner bei dem Treffen in Hamburg. Hier zwei Videos von den Vorträgen.

Hinter den Kulissen: Der NSU und das V-Leute-System [29c3] .

Best of … Verfassungsschutz [29c3] .

Siehe auch: Verfassungsschutz als Anti-Antifa?

3 thoughts on “Hinter den Kulissen: NSU, VS und V-Leute

  1. So sinnvoll dieser Beitrag auch ist…eine etwas tiefgründigere Recherche hätte ich mir von der Frau König schon gewünscht. Nur zwei Beisapiele:

    1. Die Zeitschrift Nation & Europa gibt es seit mehr als zwei Jahren nicht mehr. Sie kann daher nicht „eine der wichtigsten neonatzistischen Monatszeitschriften [sein], die in Deutschland erscheint“.
    2. Die Band Landser wurde nicht wegen §129a (Bildung einer terroristischen Vereinigung) , sondern wegen §129 (Bildung einer kriminellen Vereinigung abgeurteilt. Thomas Starke war – zumindest ist nur das bisher erwiesen – auch nicht V-Mann der VS, sondern V-Mann des LKA Berlin.

    Schade, dass durch solche Unzulänglichkeiten in der Recherche die Glaubwürdigkeit dieser notwendigen Aufklärung unterminiert wird. 🙁

Comments are closed.