Preiswürdige Reichskriegsflagge?

Neues von der Waterkant: Die „Unsterblichen“ schippern weitestgehend ungestört bei den Friedrichsstädter Festtagen mit – und bei einer Regatta vor Büsum wird ein Kutter als bestgeschmückt prämiert, der offenbar mit Reichskriegs- und Reichsflaggen unterwegs war.

Von Patrick Gensing

Während in anderen Bundesländern von staatlicher Seite mittlerweile hart gegen die „Unsterblichen“ und Kameradschaften durchgegriffen wird, scheinen sich Neonazis in Schleswig-Holstein noch ziemlich sicher zu fühlen. Bei den Festtagen in Friedrichstadt stachen Ende Juli auch die Unsterblichen in See, um ihre demokratiefeindliche und rassistische Propaganda zu verbreiten: „Die Demokraten bringen uns den Volkstod!“, verkündeten die Neonazis auf einem Transparent.

Angeblich waren die Reaktionen überwiegend positiv, das behaupten zumindest die Neonazis:

Kinder lasen laut vor, was auf dem Transparent zu lesen war, „Demokraten bringen uns den Volkstod“. Väter stimmten der Aussage zu und legten den Arm fürsorglich um ihre Kinder. „Das stimmt wohl.“ oder „Recht haben sie doch!“ sind nur einige Beispiele, die aus der Masse gerufen wurden. Es gab durchaus nicht nur positive Bemerkungen, doch davon lassen wir uns nicht beirren.

Auf dem Video der Aktion ist aber vor allem ziemliche Ratlosigkeit bei den Anwesenden zu erkennen; zudem übertreiben es die Herren Unterbliche vielleicht „etwas“ mit der Inszenierung, denn wenn ein kleines Bötchen mit drei maskierten Heinzis an Bord einen Kanal entlangschippert – und dies mit Pauken und Trompeten als historische Tat verkauft wird, wirkt dies doch schlicht und ergreifend absurd und peinlich.

 Interessanter als die Selbstinszenierung von Neonazis ist indes einmal mehr der „unbekümmerte“ Umgang mit rechtsextremen Symbolen in der „Mitte“ der Gesellschaft. So wurde bei einer Regatta in Büsum Anfang August ein Kutter als bestgeschmückter ausgezeichnet. Dies ist besonders erwähnenswert, da die „Polli“ nach Angaben der Antifa Dithmarschen mit Reichskriegs- und Reichsflagge unterwegs war.

Die Polli war mit Reichskriegsflagge unterwegs - und wurde prämiert, in der Kategorie "Am besten geschmückt". (Ausschnitt Büsumer Anzeiger)
Die Polli war mit Reichskriegsflagge unterwegs – und wurde prämiert, in der Kategorie „Am besten geschmückt“. (Ausschnitt Büsumer Anzeiger)

Und in der Tat, diese Angaben werden durch ein Foto im „Büsumer Anzeiger“ vom 15. August 2012 scheinbar bestätigt. In dem Blatt heißt es, die „Polli“ (SD 16) von De Roussant sei in diesem Jahr erneut in dieser Klasse ausgezeichnet worden. Der Kutter sei als „mittelalterliche Burg“ geschmückt gewesen – auch nur ein kritisches Wort zu den Flaggen, die über fast jedem Neonazi-Aufmarsch wehen, fehlt in dem Artikel. Was die Flaggen indes mit einer mittelalterlichen Burg zu tun haben sollen, blieb ebenfalls unklar.

Alle Meldungen aus Schleswig-Holstein.

6 thoughts on “Preiswürdige Reichskriegsflagge?

  1. Welches Volk meinen die?
    Die Bayer, die Franken, die Sachsen, die Schwaben, die Friesen?

  2. „„Das stimmt wohl.“ oder „Recht haben sie doch!“ sind nur einige Beispiele, die aus der Masse gerufen wurden.“

    Sorry liebe Unsterbliche, aber solche Ausdrücke sollen aus der Menge gekommen sein? Wer redet denn so?

  3. Man möchte den mäßig kritischen Autor fragen, ob er weiß was die Reichskriegsflagge ist. Er meint doch wohl nicht die schemenhaft erkennbaren drei Farben, die auf dem Boot dieses Franzosen zu sehen sind. Lese er mal Fachliteratur und vermeide er die Antifa als seriöse Quelle zu zitieren.

    Anm.d.Red:
    Man möchte den mäßig sehenden Autor fragen, ob er sein Monokel zur Hand nehmen und vors Auge nehmen kann, um dann auf ca. 2 Uhr folgende Flagge entdecken zu können:
    http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:War_Ensign_of_Germany_1903-1918.svg&filetimestamp=20110918054634

  4. @kiesewetter…biste auf´m rechten auge blind?zwischen den masten ist deutlich dieser rotz-fetzen zu erkennen…

    aber wenn man sich deinen komm. mal genauer anguckt,kann einem schon der verdacht kommen,das du eh rechts bist…zB:DIESER franzose…lieber 1mio franzosen als 1dummen deutschen nazi hier im land..

  5. Bevor hier alle über einander herfallen: ihr wisst schon das es die reichskriegsflagge des dtsch. Reiches bis 1919 ist, oder? Die reichskriegsflagge 1933-1945 sah ganz anders aus. Also erst mal geifer abputzen . Und dann weiterdenken. Ps:@ autor: schon lustig jemanden belehren zu wollen ohne sich den Eintrag den man verlinkt zu kontrollieren. Nun mag es wohl so sein, das nazis das missbrauchen. Aber wollt ihr jetzt jede Fahne/Flagge verbieten nur weil dumme rechte sie für sich benutzen?

Comments are closed.