Verkrampfung vs. Pop

Nach unserem gestrigen Artikel fragt sich die Redaktion, was eigentlich noch „verkrampfter“ sein kann, als die krampfhafte Suche nach Usain Bolts deutschem Arzt oder dem deutschen Unterwäsche-Hersteller der ugandischen Olympia-Mannschaft. Wer was weiß, schreibt das bitte in die Kommentare. Ansonsten bitten wir einstweilen zum Tanz, Olympia ist schließlich Pop:

Ach ja, wegen der zahlreichen Anfragen: Bei der Vereiningung der europäischen Rundfunkanstalten, der EBU (European Broadcasting Union), kann man jede einzelne Entscheidung (und natürlich die grandiosen Eröffnungs- und Abschlussfeiern) noch einmal anschauen. Und zwar ohne jeden Kommentar! Viel Vergnügen …

Siehe auch: Olympia: Deutschland, Deutschland über alles

3 thoughts on “Verkrampfung vs. Pop

  1. @hermann

    „…noch verkrampfter???

    Tja, da fallen mir auf Anhieb nur diverse publikative-Artikel über Sportereignisse ein.“

    komm her, wenn du deutscher bist! *schalalalala*

  2. @ hermann: „linksextremistisch“? was das denne? keine ahnung, gelle! aber erstmal alles nachquatschen was von den gralshüter*innen der einzigen und wahren „guten ordnung“ vomiert wird.

    prost!

Comments are closed.