Piratenpartei: Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Einige Mitglieder und Sympathisanten der Piratenpartei haben sich sehr geärgert – über einen Film des Magazins „Menschen und Schlagzeilen“ im NDR Fernsehen. Dieser zeigt in einer knapp zweiminütigen Glosse vier Bremer Piraten, denen bei einem verabredeten Interviewtermin vor einer selbstgebastelten Kulisse leider zu vielen politischen Fragen nicht so Recht etwas einfallen will. Die Reaktionen auf den Beitrag waren dann aber weniger zum Lachen, wie Andrej Reisin im Blog von Panorama erläutert.  Auch das NDR Medienmagazin ZAPP hat sich bereits mit den Piraten und den Medien beschäftigt:

:

10 thoughts on “Piratenpartei: Humor ist, wenn man trotzdem lacht

  1. Nur dumm das dies ein Ausschnitt einer Sendung ist die eben keine Satiresendung extra3 ist…
    Haben sie gestern die heuteshow gesehen? Das war Satire. Und keiner hat sich beschwert von denen die du kritisierst weil es halt Satire war.
    Das von dir genannte und vor allem heftig kritisierte war definitiv keine Satire. Im nachinein zu behaupten es wäre eine ist eine reine Schutzbehauptung.

  2. Ein klares Jein. Ich mag die Piraten nicht, finde vieles an dieser Partei pubertär – aber die schrammelige Unterkunft einer noch ganz neuen und nicht besonders reichen Gruppierung ist eben kein Kritikpunkt. Auch nicht, daß einige der Piraten erstmal nachdenken müssen, bevor sie antworten.
    Tip an die Journalisten: Machen Sie es manchmal wie ich und hören Sie sich die Antworten der Piraten genau an. Danach kann man sie immer noch – und fundierter – kritisieren.

  3. Vllt ergänzen: 47% der Piraten _Anhänger_ aka mögliche Wähler, welche man in einer Festnetztelefonumfrage erreichen kann.

  4. Das Problem wird vor allem gewesen sein und sein, dass die Piraten gerade ganz massiv darum kämpfen, als Partei und politisch engagierte Menschen ernst genommen zu werden, und dieser Beitrag war ein Schuss gegen genau diese Bemühungen. Das mag die heftige Enttäuschung erklären, die zu den sehr überzogenen und unwürdigen Reaktionen geführt haben.

  5. Tja, was soll man sagen, aller Anfang ist schwer. Mit dem plötzlichen Erfolg haben wohl auch die Piraten selbst nicht gerechnet. Zu hoffen bleibt, dass mit der steigenden Aufmerksamkeit die Ernsthaftigkeit Einzug hält und all jene abhängt, für die die Partei nur ein zusammengewürfelter Spaßhaufen ist.

    Zu dem Video selbst ist nicht viel zu sagen. Inhaltlich sicher der Räumlichkeit des Interviews angemessen. Ob der NRD das dann allerdings noch in etwas überspitzer Form breitreten muss ist fragwürdig, würde so bei anderen vielleicht auch nicht geschehen.

  6. Denken sie wirklich, dass all diese Kommentare auf der NDR Seite von der Piraten-Partei kommen? Wohl eher sind es diejenigen, die sich mit Ihnen verbunden fühlen. Die Vernünftigen unter ihnen (die Piraten) werden wohl eher die Zähne zusammenbeissen und schweigen. Die anderen sind nur Sympatisanten, wahrscheinlich nicht mehr und wahrscheinlicch auch nicht weniger…

  7. och ihr lieben piraten… schwarze listen erstellen?!
    und dann nicht über sich selbst lachen können???
    oh bitte… ihr seid echt nicht besser als der ganze andere parteikrebs!

  8. „Für das Volk, die neue Technik auf der Seite, gegen Etablierte und Reaktion, in eine neue Zukunft.“ …habe Bauchschmerzen

    (…Konzentrat von Inhalten, um die es in einem Gespräch von Piratensympathisanten ging, die ich im Zug „belauscht“ habe)

Comments are closed.