WordPress löscht „Deutschlandecho“, was macht Facebook?

Screenshot Deutschlandecho
Screenshot Deutschlandecho

Die NPD-nahe Seite „Deutschlandecho“ ist offline. Das Projekt hatte sich zuvor mehrmals umbenannt, ging aus dem „Patriotischen  Forum Süddeutschland“ hervor. „Deutschlandecho“ folgte der Linie der nach außen bürgerlich orientierten Kreisen in der NPD, also dem „Sächsischen Weg“ oder Leuten wie Frank Franz, NPD-Chef im Saarland. Konterpart von „Deutschlandecho“ ist „Altermedia“ aus Stralsund, das den ultraradialen NS-Flügel vertritt. Nun ist „Deutschlandecho“ verschwunden – und auch „Altermedia“ droht das Aus, wenn endlich der Prozess gegen Axel Möller, der jüngst bereits als Betreiber der Seite in Stralsund verurteilt wurde, am Landgericht Rostock verhandelt wird.

Warum „Deutschlandecho“ verschwunden ist, erscheint nicht ganz klar. Offenbar wurde die Seite von WordPress.com gelöscht – wegen Hassinhalten. „This blog has been archived or suspended for a violation of our Terms of Service.“ – so steht es nun dort. Auf Facebook verbreitet „Deutschlandecho“ folgende Informatione: „Wir sind dabei das Problem zu lösen oder Alternativen anzubieten. Bleibt uns treu und verbreitet die Nachricht.“*

Sicherlich ist Facebook ebenfalls daran interessiert, eine Hassinhalte zu verbreiten – die FB-Seite von Deutschlandecho befindet sich hier, dort besteht auch die Möglichkeit, die Seite zu melden.

*Mittlerweile sieht es so aus, als habe DE durch Werbung gegen die Geschäftsbedingungen verstoßen.

Nachtrag: Die Seite “Deutschlandecho” hat schon für einige Lacher gesorgt. Zu Weihnachten haben die braunen “Weltnetztagebuchbetreiber” Beobachtern einen besonders hübschen Fauxpas präsentiert. Die Seite ist nicht mehr zu erreichen, nachdem einige Antifaschisten Kommentare negativ bewertet hatten. Offenbar schalteten die Rechtsextremen sich daraufhin selbst ab. http://www.publikative.org/2011/12/28/daumen-hoch-npd-nahe-seite-schaltet-sich-ab/

Siehe auch: Altermedia-Betreiber verurteilt, “Kugel in den Bauch”: Naziseite NW-Berlin indiziert, “Widerstands-Radio”: Haftstrafen für vorbestrafte Neonazis

8 thoughts on “WordPress löscht „Deutschlandecho“, was macht Facebook?

  1. Deutschlandecho hat fremde Werbung auf seiner Seite eingebunden, dass verstößt wohl gegen die AGB von WordPress. WordPress hat deswegen das Blog einfach gelöscht. Die haben sich selber abgeschaltet.

    Jetzt müssen die sich einen neuen Hoster suchen. Ich denke nächste Woche ist die Seite wieder Online. Die Freude wird nicht alzu lange anhalten.

  2. „Sicherlich ist Facebook ebenfalls daran interessiert, eine Hassinhalte zu verbreiten“

    SIC! Du solltest weniger mit Phrasen hantieren wenn du sie nicht einmal in die deutsche Grammatik eingebettet bekommst, dummer-Freund-von-Spongebob-Pätrick.

  3. Meinungsfreiheit von Links ist wie einst in
    der DDR zum Totbingend.
    Einfach in der Zelle gebracht und Peng ist der
    Regime- Gegner.

Comments are closed.