3 thoughts on “

  1. komisch, herr mylius. ich hatte den ersten kommentar zunächst ganz anders verstanden, so mehr in richtung „das ist doch hier politisch und links und so, wie kann da kommerz in die inhalte reinprostituiert werden?“

    so sehr ich ihre nervige geduld schätze, ihr billiger witz ist nicht lustig.

    .~.

Comments are closed.