NPD-Parteitag: Fausts Gang nach Kanossa

Für noch DVU-Chef Matthias Faust dürfte der Parteitag in Hohenmölsen als Gang nach Kanossa ins Parteibuch eingetragen werden – gleich in zweierlei Hinsicht: Demonstrative und lautstark bat er um Entschuldigung für vieles, was in den vergangenen Jahren von ihm in Richtung NPD gesagt worden war. Eine Botschaft an die Gesamt-NPD – vor allem aber an den Hamburger Landesverband der NPD, mit dem sich Faust vor Jahren heftige Verbalgefechte geliefert hatte.

Von Stefan Schölermann, NDR Info

Dort, in seinem künftigen NPD- Landesverband an der Elbe dürfte der Hamburger Faust auch in Zukunft wenig Freunde haben. Schon gar nicht, seit der NPD- Kader Thomas Wulff unlängst angekündigt hatte, den Vorsitz im Landesverband übernehmen zu wollen.

NPD-Chef Udo Voigt und DVU-Chef Matthias Faust nach dem NPD-Bundesparteitag 2010. (Screenshot YOUTUBE)
NPD-Chef Udo Voigt und DVU-Chef Matthias Faust nach dem NPD-Bundesparteitag 2010. (Screenshot YOUTUBE)

Wulff hatte beim letzten Parteitag der NPD in Bamberg im Frühjahr demonstrativ seine Ablehnung für Faust vor dem versammelten Parteitag deutlich gemacht: Wulf zeigte vom Präsidiumstisch mit den Daumen nach unten, als Faust damals beim Parteitag seine Vorstallungsrede hielt. Die Gräben seinen mittlerweile zugeschüttet, versicherten Faust und Wulff ausdrücklich. Doch der Blick in die Gesichter zeigte anderes – das Grinsen in Wulffs Gesicht konnte breiter nicht sein, als der den Faust´schen Kotau vernahm.

Politisch zeigte der NPD-Parteitag einmal mehr, wie dünn das argumentative Eis ist auf dem sich NPD und DVU bewegen. Zwar war immer wieder von neuen politischen Ideen die Rede – tatsächlich aber bewegte man sich in den politischen Zielen im üblichen Einheitsbrei aus „Angst vor Überfremdung“ und der immer wieder beschworenen Sorge vor dem „Untergang des Deutschen Volkes“. Und weil man sich so einig war n dieser Sorge, fiel es umso leichter, dem „Verschmelzungsvertrag“ zuzustimmen: 193 von 207 Delegierten winkten das Papier durch.

Alle Meldungen zu den Bundesparteitagen in Hohenmölsen sowie in Bamberg.

Alle Meldungen zur „Verschmelzung“ mit der DVU.

2 thoughts on “NPD-Parteitag: Fausts Gang nach Kanossa

Comments are closed.