6 thoughts on “Telekolleg: Deutsch für Nazis – Teil 3

  1. HA HA HA!!! Ihr seid so lustig wie auf einer Beerdigung…
    Ist echt Traurig wenn man euch so genannten „Antifaschisten“ anschaut:(
    Wenn man den einfachen Bürger so hinters Licht führen muss um sinnlos Lügen gegen die NPD zu verbreiten…
    Die NPD was übrigens NationalDEMOKRATISCHE Partei Deutschlands heisst vertritt nur eine Meinung wie andere Parteien in Deutschland auch.
    Die Medien schaukeln alles was die NPD auch macht ins Negative hoch!!!
    Ich weis ja nicht was Ihr unter Verfassungsfeindlich versteht, aber die Partei handelt wie es im Grundgesetz steht, nach dem Deutschen Recht.
    Aber das könnt Ihr ja nicht wissen, weil Ihr an die Lügen der Medien glaubt.
    Ich bin kein Neo-Nazi und weis doch meine Heimat zu Schätzen und zu Lieben…

    mfg

  2. „Ja, liebe Freunde, wir sind stolz darauf, dass wir alljährlich in den
    bundesdeutschen Verfassungsberichten stehen und dort als feindlich,
    verfassungsfeindlich, gegen dieses System gerichtet genannt sind.
    Jawohl, wir sind verfassungsfeindlich.“ Holger Apfel, 1998 während seiner Rede zum 1. Tag des nationalen Wiederstandes.
    Quelle: Kailitz, Steffen. Politischer Extremismus in der Bundesrepublik Deutschland: Eine Einführung. 1. Auflage, Wiesbaden, 2004.

    Also wenn schon der Fraktionsvorsitzende der NPD im sächsischen Landtag auf die Medienlügen über die NPD reinfällt…

  3. Franz, vielleicht haben Sie das Programm der NPD nicht recht verstanden. Es ist ja auch sooo kompliziert. Sie meinen, sie „vertritt nur eine Meinung wie andere Parteien in Deutschland auch“ ?

    Welche Partei will denn alle Ausländer abschieben, „rückführen“? Welche Partei ehrt gewohnheitsmäßig Kriegsverbrecher als „Helden“? Welche Partei hat in den Reihen von Abgeordneten und in Parteiämtern großenteils verurteilte Straftäter?

    Uwe Leichsenring, ehemals MdL: „Natürlich sind wir verfassungsfeindlich. Wir wollen eine andere Gesellschaftsordnung“

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,318973,00.html

    Ach, ich vergaß: Die Presse lügt ja :-)

Comments are closed.