10 thoughts on “In eigener Sache: Sommer

  1. Also … also … ähm … zu Sommerpausen und Ferien kann ich nichts kommentieren, weil Sommerpausen und Ferien sind! :)

    Und überhaupt: Ich muß erst einmal eine Anfrage stellen, ob Sommerpausen und Ferien überhaupt erlaubt sind! *löl* 😉

    Aber Einen (Eintrag) habe ich noch: für nach der Pause. – Das soll` es dann auch meinerseits gewesen sein. Wünsche auch viel Sonne … solange es keine Schwarze ist.

    Das sog. “Rock für Deutschland” hat sich plötzlich vollkommen in Luft aufgelöst, so, als hätte es diese “Konzertreihe” der neuen NSDAP nie gegeben …
    Nur unter http://www.npd-burgenlandkreis.de/?p=906 finden sich noch ein paar Überreste.

    Aber downloaden können es sich die Versammlungsbehörden noch … man ist ja immer so “vergeßlich” … ooops. 😉

    http://www.legalsounds.com/download-mp3/rock-f%C3%BCr-deutschland—gera-2009/album_232767
    http://sound-load.com/category/Rock/VA-Rock_fuer_Deutschland-Gera_2009-2CD-DE-2009-ENESS_138632.html
    http://filespump.com/rapidshare/rock-f-r-deutschland-gera-2009.html

    Auch sehr interessant:

    http://www.podcast.de/episode/1293711/Geisterstunde_in_Gera_-_%C3%9Cber_4000_Neonazis_bei_%22Rock_f%C3%BCr_Deutschland%22_Serie_191%3A_Corax-Widerhall

    Aber es ist alles o.k. – Solange einem kleinen Licht wie mir der Petitionsausschuss des Bundestages, das BMI und die Parlamentarische Kontrollkommission schreiben, dass es keinerlei Defizite gibt oder gab`, wird das auch so seien … 😉

    Gibt ja auch keine “Defizite” mehr, zumindest sind alle Hinweise für “Defizite” verschwunden…

    http://www.rockfuerdeutschland.de/

    … Und wenn diese NS-Abschaum-Partei und ihre Anhänger sich zu “Arbeitern” verklären, die umgehends den “nationalen Sozialismus, jetzt!” einfordern, auf ihren Veranstaltungen der Waffen-SS huldigen, die “weisse Volkshygiene” postulieren, wieder vom “Volksgenossen” reden usw. … wer will` es mir da verübeln, wenn ich von einer neuen “Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei” schreibe? :(

    ——– Original-Nachricht ——–
    Datum: Mon, 28 Jun 2010 10:44:08 +0200
    Von: „axel mylius“
    An:
    lka@polizei.thueringen.de
    Betreff: Fwd: „Rock für Deutschland“ in Gera unter Bewerbung des NPD-KV Unna Hamm. / Aktualisierung meines Prüfungserbitten zu einer geplanten Veranstaltung unter der Teilnahme von Musikgruppen der “B&H”-Bewegung, der NPD sowie einer “KS Bohemia” (mutmaßlich “Division Bohemia”/CZ) am 3. Juli 2010 in Bayern. (Anfrage/Prüfungserbitten vom 27.06.10)

    ——– Original-Nachricht ——–
    Datum: Mon, 28 Jun 2010 10:43:14 +0200
    Von: „axel mylius“
    An:
    kontakt@tlfv.thueringen.de
    Betreff: Fwd: „Rock für Deutschland“ in Gera unter Bewerbung des NPD-KV Unna Hamm. / Aktualisierung meines Prüfungserbitten zu einer geplanten Veranstaltung unter der Teilnahme von Musikgruppen der “B&H”-Bewegung, der NPD sowie einer “KS Bohemia” (mutmaßlich “Division Bohemia”/CZ) am 3. Juli 2010 in Bayern. (Anfrage/Prüfungserbitten vom 27.06.10)

    ——– Original-Nachricht ——–
    Datum: Mon, 28 Jun 2010 10:42:09 +0200
    Von: „axel mylius“
    An:
    bfvinfo@verfassungsschutz.de
    Betreff: Fwd: „Rock für Deutschland“ in Gera unter Bewerbung des NPD-KV Unna Hamm. / Aktualisierung meines Prüfungserbitten zu einer geplanten Veranstaltung unter der Teilnahme von Musikgruppen der “B&H”-Bewegung, der NPD sowie einer “KS Bohemia” (mutmaßlich “Division Bohemia”/CZ) am 3. Juli 2010 in Bayern. (Anfrage/Prüfungserbitten vom 27.06.10)

    ——– Original-Nachricht ——–
    Datum: Mon, 28 Jun 2010 10:40:14 +0200
    Von: „axel mylius“
    An:
    info@bka.de
    Betreff: Fwd: „Rock für Deutschland“ in Gera unter Bewerbung des NPD-KV Unna Hamm. / Aktualisierung meines Prüfungserbitten zu einer geplanten Veranstaltung unter der Teilnahme von Musikgruppen der “B&H”-Bewegung, der NPD sowie einer “KS Bohemia” (mutmaßlich “Division Bohemia”/CZ) am 3. Juli 2010 in Bayern. (Anfrage/Prüfungserbitten vom 27.06.10)

    Axel Mylius
    Schwarzmeerstr. 25/714
    10319 Berlin
    Tel.: (030) 513 87 82
    a.mylius@gmx.net

    An:
    info@bka.de
    bfvinfo@verfassungsschutz.de

    kontakt@tlfv.thueringen.de
    lka@polizei.thueringen.de

    poststelle.unna@polizei.nrw.de

    Unter Weiterleitung

    Werte Damen und Herren,

    In Anbetracht der massiven Einbindungen des NPD-KV Unna Hamm (NRW) in die aufhetzende und antisemitische NS-Propaganda des Herrn A. Möller („Altermedia Deutschland“/Stralsund, M.V.), möchte ich mein Prüfungserbitten hinsichtlich diverser Konzerte unter Ausrichtung bzw. Teilnahme der NPD ausweiten bzw. aktualisieren.

    Unter http://www.npd-unna.de/ ,siehe auch

    http://209014.multiguestbook.com/go/?u=http://www.rockfuerdeutschland.de
    http://www.rockfuerdeutschland.de/

    …kommt es, wie in den Vorjahren, zur Bewerbung des sog. „Rock für Deutschland“ (NPD) in Gera (Freistaat Thüringen).

    Gegenüber Jugendlichen werden durch die NPD unter Anderem folgende Musikgruppen avisiert:

    „Noie Werte“
    „Frontalkraft“
    „Carpe Diem“
    „Projekt Vril“
    „Wiege des Schicksals“, siehe dazu u.A.:

    „Wiege des Schicksals“:
    http://www.youtube.com/watch?v=yMTuDOzfMzw&feature=related
    http://www.youtube.com/watch?v=u2XiGY-mncc&feature=related

    „Frontalkraft“
    http://www.youtube.com/watch?v=_XU-Qm2Ppvc
    http://www.youtube.com/watch?v=wtyNqjCnG1s&feature=related

    „Projekt Vril“
    http://www.youtube.com/watch?v=ErHZObuJy20

    „Carpe Diem“:
    http://www.youtube.com/watch?v=HMSrLD6tPYQ&feature=related
    http://www.youtube.com/watch?v=6OmS26VjcEg&feature=related

    „Noie Werte“
    http://www.youtube.com/watch?v=SCXomqjaz90&feature=related
    http://www.youtube.com/watch?v=Q0hxGnhXutM&feature=related

    Angesichts des Gesamtkontext (auch unter Youtube) und der Einzeltexte, bitte ich auch in diesem Fall zu prüfen, in wie weit durch die zuständigen Stellen (inklusive Versammlungsbehörden) auszuschließen ist, dass es zu einer „nordisch-völkischen“ Aufhetzung, der Überbewertung einer sog. „Weissen Rasse“, zur Verherrlichung von Wehrmacht und/oder Waffen-SS, der Propagierung eines sich vorgeblich „verschworenen“ Feindbildes, und einem damit verbundenen Aufruf – durch die NPD – zum aktionsorientierten Handeln kommt, das als „aggressiv-kämpferisch“ zu bezeichnen wäre.

    Ebenso wie den geplanten „Tag der Freundschaft“ (unter Teilnahme der NPD), sehe ich das sog. „Rock für Deutschland“ (NPD) als nationalsozialistische (unter aktualisierten Bedingungen), rassistische, zur Gewalt aufstachelnde, Gewalt heroisierende, das „nordisch-germanische“ Märtyrertum postulierende, das NS-Propaganda-Vokabular verherrlichende und als eine der Völkerverständigung zuwiderlaufende Veranstaltung an, und verweise erneut auf die bereits aufgetretenen Gruppen:

    „Eugenik“
    „White Resistance“
    „Jungsturm“
    „Breakdown“
    „Hauptkampflinie“
    „Brainwash“
    „Sleipnir“
    „Die Lunikoff-Verschwörung“
    „Blitzkrieg“
    „Racial Purity“
    „Woden“
    „Frontalkraft“
    „Spreegeschwader“
    „Radikahl“

    Ich halte diese erneute Veranstaltung in Gera (Freistaat Thüringen) weder mit dem JuSchG., geschweige für mit dem GG. vereinbar, ungeachtet der Tatsache, dass die NPD nicht verboten ist. – Weiterhin kann ich nicht erkennen, dass es sich um Musik handelt, die sich nach Aussage der NPD und gegenüber Jugendlichen vorgeblich „gegen links“ richtet, da grundsätzlich durch die eingebundenen Protagonisten der NPD gegen DIE „Systempresse“, DEN „Büttel“, DIE „Verschwörung“ etc. gehetzt und/oder ein wirres „arisch-germanisches“ Kämpfertum in NS-Manier beschworen wird.

    Hinsichtlich des NPD KV Unna-Hamm bitte ich zu prüfen, in wie weit direkte Kontakte nach Mecklenburg-Vorpommern, bzw. zur sog. „Schriftleitung“ um Herrn A. Möller, bestehen. – Hinsichtlich der anhaltenden Volksverhetzungen und der Rekrutierung von Jugendlichen durch den NPD KV Unna-Hamm bitte ich überdies um eine komplette Auswertung des Gästebuches unter:

    http://209014.multiguestbook.com/?
    http://209014.multiguestbook.com/st_8.html
    http://209014.multiguestbook.com/st_16.html
    http://209014.multiguestbook.com/st_24.html
    http://209014.multiguestbook.com/st_32.html
    http://209014.multiguestbook.com/st_40.html
    http://209014.multiguestbook.com/st_48.html
    http://209014.multiguestbook.com/st_56.html
    http://209014.multiguestbook.com/st_64.html
    http://209014.multiguestbook.com/st_72.html
    http://209014.multiguestbook.com/st_80.html
    http://209014.multiguestbook.com/st_88.html
    http://209014.multiguestbook.com/st_96.html
    http://209014.multiguestbook.com/st_104.html
    http://209014.multiguestbook.com/st_112.html usw., weiterführend bis 146,

    …sowie der Verweisliste, unter Anderem zu „Altermedia“, gewaltbereiten „Kameradschaften“, der „GFP“ und dem Zusammenschluss von neonazistischen Rechtsanwälten des sog. „Deutschen Rechtsbüro“.

    Desweiteren bitte ich um die Klärung, in wie weit bei dem folgenden Vortrag von einer Volksverhetzung auszugehen ist, da massiv die Waffen-SS verherrlicht und der NS-Eugenik zum Erhalt eines „weissen Europa“ das Wort geredet wurde. – Sofern Straftaten vorliegen, muß ich die zuständigen Stellen bitten, von Amts wegen strafrechtliche Schritte gegen die Veranstalter etc. einzuleiten, Zitat:

    (…)

    24.April 2010

    Der NPD Kreisverband Unna und Freie Kräfte veranstalteten am heutigen Samstag eine Saalveranstaltung in Dortmund, die unter dem Motto „Die Zukunft des nationalen Widerstands in Europa“ stand. Insgesamt besuchten die Veranstaltung etwa 100 Personen.

    Eröffnet wurde der Nachmittag von einem Vertreter der NPD Unna, welcher einleitende Worte sprach und den ersten Redner, einen freien Nationalisten aus Dortmund, ankündigte. Dieser ging auf die verschiedenen Spektren der nationalen Bewegung ein und sprach sich dafür aus, gemeinsam zu agieren und sich auf das vereinende zu besinnen. Er betonte, dass Nationalismus nur mit Sozialismus möglich ist und beide Begriffe untrennbar sind. In dem etwa halbstündigen Vortrag ging der Aktivist auf die Notwendigkeit ein, dass sich die Völker in Europa erheben und gemeinsam gegen den zersetzenden Zeitgeist kämpfen. Als Vorbild für diesen Zusammenschluss nannte er die ******-** welche im zweiten Weltkrieg die erste „Europäische Armee“ verkörperte, welche die Völker unter einer Flagge im Kampf vereinte. Weiterhin wurde auf den mittlerweile 6. nationalen Antikriegstag am 4. September in Dortmund hingewiesen, an welchem sich Kameraden aus zahlreichen europäischen Nationen unter dem Motto „Gegen imperialistische Kriegstreiberei und Aggressionskriege“ versammeln. Während anfangs nur wenige Hundert auf den Dortmunder Straßen demonstrierten, ist der Tag mittlerweile ein fester Bestandteil im Terminkalender der Bewegung geworden.

    Nach einer kurzen Pause folgte der Hauptredner des Tages, Dr. Pierre Krebs. Bereits im August 2008 sprach Dr. Krebs vor regionalen Aktivisten zur weltpolitischen Lage und der Zukunft Europas auf biologischer Grundlage. Auch heute wusste er die Zuschauer in einer kämpferischen Rede zu begeistern. In seinen Ausführungen betonte Krebs, dass sich alle europäischen Völker gemeinsam gegen die derzeitige Bedrohung unserer Rasse zur Wehr setzen müssen, da sie ansonsten in ihrer Substanz bedroht sind. Als Beispiel für eine solche Vereinigung führte er die Abwehr des islamischen Feldzuges durch Europa in den Jahren 1529 und 1683 auf, bei dem das weit überlegende osmanische Heer vor Wien vernichtend geschlagen wurde.
    Um die heutige Bedrohung durch den Islam in Europa abzuwehren, betonte Krebs die Notwendigkeit einer geschlossenen, nationalen Bewegung. Dabei betonte er, dass hundert Aktivisten, die sich täglich für unsere Idee einsetzen, einen weitaus höheren Stellenwert haben, als tausend Wähler, die sich mit ihrem Kreuz, welches in unregelmäßigen Abständen auf dem Stimmzettel gemacht wird, ein gutes Gewissen verschaffen. Krebs verdeutlichte, dass der Bestand des deutschen Volkes, sowie alle europäischen Nationen, akut bedroht ist und die Uhr unaufhaltsam tickt. Er appellierte an die Anwesenden, sich aktiv einzubringen und auf den verschiedenen Ebenen Widerstand zu leisten.

    Mit einer Abschlussrede des oben erwähnten NPD-Vertreters wurde der offizielle Teil der Versammlung beendet und in kleineren Gesprächsrunden konnte sowohl über das Thema, als auch über sonstige politische Themen diskutiert werden. Außerdem bestand die Möglichkeit, an Verkaufsständen Aufkleber, Broschüren und Bücher zu erwerben.

    Diese Veranstaltung war ein gelungenes Beispiel für eine gemeinsame Versammlung, die bestimmt nicht die letzte gewesen sein wird.

    Die o.a. Schilderung haben wir vom http://www.infoportal-dortmund.net übernommen. (…), Zitat Ende, siehe http://www.npd-unna.de/ (Unterseite „Aktuelles“).

    In Anbetracht der massiven Einbindung der Propaganda der NPD Unna-Hamm in das Online-Netzwerk „Altermedia Deutschland“, ordne ich das Prüfungserbitten meiner Anfrage vom gestrigen Tage zu. Bezüglich des Vortrages von Herrn Krebs (unter Initiierung des NPD KV Unna-Hamm) bitte ich um einen Hinweis auf Kenntnisnahme seitens poststelle.unna@polizei.nrw.de

    Mit freundlichen Grüßen

    Mylius

    ——– Original-Nachricht ——–
    Datum: Sun, 27 Jun 2010 20:55:01 +0200
    Von: „axel mylius“
    An:
    info@bis.cz
    Betreff: Fwd: (informative Weiterleitung) Eine geplante Veranstaltung unter der Teilnahme von Musikgruppen der “B&H”-Bewegung, der NPD sowie einer “KS Bohemia” (mutmaßlich “Division Bohemia”/CZ) am 3. Juli 2010 in Bayern. – Anfrage/Prüfungserbitten.

    ——– Original-Nachricht ——–
    Datum: Sun, 27 Jun 2010 20:49:14 +0200
    Von: „axel mylius“
    An:
    bfvinfo@verfassungsschutz.de
    Betreff: Eine geplante Veranstaltung unter der Teilnahme von Musikgruppen der “B&H”-Bewegung, der NPD sowie einer “KS Bohemia” (mutmaßlich “Division Bohemia”/CZ) am 3. Juli 2010 in Bayern. – Anfrage/Prüfungserbitten.

    ——– Original-Nachricht ——–
    Datum: Sun, 27 Jun 2010 20:47:47 +0200
    Von: „axel mylius“
    An:
    info@bka.de
    Betreff: Eine geplante Veranstaltung unter der Teilnahme von Musikgruppen der “B&H”-Bewegung, der NPD sowie einer “KS Bohemia” (mutmaßlich “Division Bohemia”/CZ) am 3. Juli 2010 in Bayern. – Anfrage/Prüfungserbitten.

    …. (…)

  2. Ein erlebnisreiches Sommerloch bei niedrigen Oxymoronwerten. Und… guten Empfang! 😉

  3. *gröööööl* Die kleinen NS-Pinscher wollen zeigen, wo die Standarte hängt … 😉

    Na mir soll` es nur „recht“ sein:

    http://www.rockfuerdeutschland.de/
    http://209014.multiguestbook.com/go/?u=http://www.rockfuerdeutschland.de

    (…)

    „In den vorgetragenen Reden prangerten Udo Voigt, Patrick Schröder, Peter Nürnberger, Frank Schwerdt und der Kamerad Noricus vom Netzradio Germania die Verfolgung nationaler Menschen und die menschenverachtende Bevölkerungspolitik der etablierten Politversager an.

    In einem flammenden Aufruf forderte unser Bundesvorsitzender die anwesenden auf sich an den bevorstehenden Wahlkämpfen zu beteiligen, um endlich die Botschaft des nationalen Deutschlands noch in den letzten Winkel unseres Landes zu tragen. Unter tosendem Beifall der Teilnehmer beschwor Udo Voigt die Einheit der nationalen Bewegung und erteilte jedem Versuch das freie Deutschland aus einander zu dividieren eine Absage.“ …usw.

    Klingt nach Nürnberg … *lol*

    http://www.legalsounds.com/download-mp3/rock-f%C3%BCr-deutschland—gera-2009/album_232767
    http://sound-load.com/category/Rock/VA-Rock_fuer_Deutschland-Gera_2009-2CD-DE-2009-ENESS_138632.html
    http://filespump.com/rapidshare/rock-f-r-deutschland-gera-2009.html

    …schöne Musik!

    http://www.youtube.com/watch?v=yMTuDOzfMzw&feature=related …is` übrigens „Rock gegen Links“ 😉

    „Die Jugend dem Führer“ … also Herrn NPD-Voigt. – Dafür sorgt dann der „Volksgenosse“ vom „Netzradio Germania“:

    http://netzladen.netzradio-germania.de/

    http://netzladen.netzradio-germania.de/product_info.php?info=p469_Volksgemeinschaft-statt-Individualismus—Akzeptanz.html&XTCsid=c05ec0663f14436008176409bd9f3a07 …is` ja spannend.

    http://netzladen.netzradio-germania.de/product_info.php?info=p466_T-Hemd—Wei–e-Macht.html …bestimmt Waschmittelwerbung für den „Weissen Riesen“ 😉

    http://netzladen.netzradio-germania.de/product_info.php?info=p247_Pilotenjacke—Kranz-mit-88.html …soll angeblich ein Kürzel für „Heil Hitler!“ sein …

    http://netzladen.netzradio-germania.de/product_info.php?info=p24_Kommando-Freisler—FSK-18.html ..tja:

    http://www.youtube.com/watch?v=ULdhntj2PFI&feature=related

    http://netzladen.netzradio-germania.de/product_info.php?info=p26_Munin—Vergi—die-treuen-Toten-nicht.html

    http://netzladen.netzradio-germania.de/product_info.php?info=p38_Sturmwehr—Verbunden-durchs-Blut.html

    …und so kann man das Stundenlang weiterführen – Und mutmaßlich auch müssen!

Comments are closed.