Zu Weihnachten: Schmackhaftes aus dem Giftschrank

Publiziert am: 18. Dezember 2009 17:07

Die ersten Jahre des Web 2.0 werden sicherlich nicht als „Zeitalter der Aufklärung – reloaded“  in die Geschichtsbücher eingehen. Beleidigungen, Verschwörungstheorien und Hetze werden als demokratische Errungenschaften gefeiert; es schallt „Zensur“ durch die virtuelle Welt, wenn  sachfremde und beleidigende Inhalte nicht freigeschaltet werden. Zu Weihnachten eine Auswahl von Kommentaren auf NPD-BLOG.INFO, die der Welt vorenthalten wurden. Besinnliche Feiertage…

Gelb-Schwarze Zecke sieht das Kindergeld aus Ursache für den subtilen Bürgerkrieg (in Deutschland in den Großstädten):

Jede Art von Bürgerkrieg wie er in Deutschland in den Großstädten schon subtil oder auch sichtbar durch die täglichen Straßenschlägereien der alkoholisierten Kindergangster brodelt, ist politisch gewollt einschließlich der Förderung bildungsferner Bevölkerungsgruppen durch massenweise Kindergeld und Prämien für Familien mit besonders vielen Kindern zur Eliminierung der intelligenten Familen als potentielle Opposition nach dem Vorbild der Roten Khmer, und jede Ethnie wird gegen die anderen aufgehetzt, um durch Gewalt und Terror einen neuen privaten Polizeistaat gegen die Völker durchsetzen zu können.

Der Rassenmann benütigt dringend mal wieder eine Putze namens Hitler:

Das geschieht dem Juden doch nur recht, niesten sich hier ein, versuchen das deutsche Blut zu vernichten, diese dreckigen Lumpen. Was Deutschland wieder benütigt, und zwar dringend, ist wieder einen Mann wie Hitler, der einfach hier in unseren wunderschünen Land mal wieder aufräumt. SIEG HEIL

msd gibt einen Einblick in die Umgangsformen zwischen den Kameraden (Namen gelöscht):

wenn das schwein nochmal nach wunstorf komt schneiden wir es die Eier ab..das ist ernst!.wir wissen immer, wo das schwein ist. Mos-ar-d/ ps: es wird kalt!wir sind da ! immer und Überall..

Ein JF-Autor verbittet sich Kritik an der Minarett-Initiative:

Man sollte – vollkommen unabhängig davon, wie man zu den Ergebnissen steht – eine demokratische Volksabstimmung nie als “schwachsinnige Aktion” bezeichnen. Ebenso wie keine Wahl “schwachsinnig” ist, wenn sie ein (aus Sicht mancher) unerfreuliches Resuktat gebracht hat. Die Voraussetzungen für eine Volksabstimmung werden im übrigen genauso nach demokratischen Kriterien zuvor geprüft wie bei einer demokratischen Wahl. Bezeichnet man sie als “schwachsinnig”, so muß man sich schon fragen, wie man es grundsätzlich mit der Demokratie hält.

Kalli Durchblicker (schreibt auch unter anderen Namen) sorgt sich um die christlichen Wurzeln der Kirche, die sich gegen Rechtsextremismus engagieren will:

Ist das noch christlich ? Auch, wenn ich die Nazi-Ideologie ablehne, ist diese Haltung der EKD zutiefst unchristlich. Hier sollte man den Anfängen wehren

Fritz1933 „brennen Wahrheit unter den Nägeln“:

Ein deutscher Mann spricht die Wahrheit ! Eine Wahrheit, welche manchen Menschen in diesem Land nicht “bequem” ist, aber die Realität ist ! Dieser Mann – sein Name ist Thilo Sarrazin – ist sogar Mitglied der SPD – also politisch unverdächtig – er spricht eine Wahrheit aus, welche vielen Deutschen Bürgern unter dem Nägeln brennen!

Ein Neonazi namens „Haram“ gibt ungewollte Einblicke in seine Feuchtgebiete zwischen den Ohren:

Die jüdische Ausstellung in der Humbolduniversität wird von einer libanesischen Großfamilie kurz und klein geschlagen. Aber diese anal-phabetischen Männer mit ihrer Herzlichkeit und Lebensfreude, da kann man als Nazi-Kartoffel doch mal bestimmt ein Auge zudrücken. Schließlich werden deutsche Frauen ganz feucht an der Vagina, wenn sie den penetranten Schweiß dieser bärtigen Männer nur riechen.

„JN-ler“ erzählt von seinem Schulalltag:

Ausländer sollten in eigene Schulen um die deutschen Schüler nicht zu behindern. Ausserdem würde dann der Alltag für die Schüler wesendlich ruhiger verlaufen. Sie müssten dann keine Angst mehr vor ausländischen kriminellen Banden auf den Schulhöfen haben. Geht doch mal in eine Schule und schaut euch um. Immer mehr kriminalität und das kommt größtenteils von den Ausländern, die sich nur untereinander verständigen können und den halbstarken “coolen Gangster” raushängen lassen.

Will uns der „NPD Kreisverband Unna / Hamm“ sagen, dass Udo Voigt, der aus dem Bundeswehrverband fliegen soll, Jude ist?

Wenn uns nicht alles täuscht wurden in den 30 er Jahren jüdische Soldaten des 1. Weltkriegs aus dem NS Frontkämpferbund Kyffhäuser ausgeschlossen. Die Systeme wechseln, die Mechanismen der Herrschenden bleiben sich ähnlich.

Manfred Moos braucht Kohle:

ich verkaufe höchstbietend ein mutterkreuz (original) “DER DEUTSCHEN MUTTER” mit gravur vom 16.12.1938

Oleg beklagt die 17 Millionen Türken, die über Nacht in die Ex-DDR rübergemacht haben

Warum in Ostdeutschland so häufig rechts gewählt wird, hat sicher viele Gründe. Einer davon: in der DDR waren die Deutschen unter sich, wie es sich Westdeutsche kaum noch vorstellen können. Als Ostdeutscher hatte man über Jahrzehnte fast keinen Ausländer gesehen. Dagegen haben Westdeutsche sich über Jahrzehnte daran gewöhnt, in ihren Wohnvierteln schon zur Minderheit unter Türken geworden zu sein. Mit so etwas wurden die Ostdeutschen dann quasi über Nacht konfrontiert.

bastI möchte den Juden nicht zu nahe treten, aber:

Also ohne den juden jetzt zu nahe zu treten… Aber im Gegensatz dazu, was die Spanier in Süd und Mittelamerika gemacht haben, war der Holocaust nur ein laues Lüftchen… In Südamerika hat man dagegen eine ganze Kultur unwiderbringlich ausgelöscht, mit ZIG-Millionen von Toten… Auch was die Deutschen in den jahren 1914 bis ja bis heute durchmachen, ist wohl nicht mit dem Holocaust zu vergleichen…. Das schlimmste Verbechen überhaupt ist es´, ein Volk auszuplündern, zu TEILEN und sie dazu zu zwingen, im Ernstfall (kalter Krieg) sich gegenseitig umzubringen und als Feinde zu betrachten….das ist mit ABSTAND das schlimmste und widerlichste Verbrechen, was im katalog der menschlichen Barbarei möglich ist….und dennoch ist dieses WELT-Verbrechen NICHT singulär…siehe Korea…

bastI schreibt Geschichte:

Erster Weltkrieg, Zweiter Welt Krieg, 3 Golfkriege, Irak, Afghanistan, Libanon, Gaza…

Wieviel muss noch passieren???…
Und immer waren die USA und die Israelis irgendwie beteiligt…

bastI kann den Scheiss nicht mehr hören und posaunt deswegen noch größeren heraus:

Ich kann den Scheiss nicht mehr hören, denn jeder weiss mitlerweile, dass hitler nur eine US-Zionistische Marionette war, die uns friedliebenden Deutschen nach Versailes vorgesetzt wurde….

Otto Nagel bietet seine persönliche Analyse eines deutschen Fußball-Nationalspielers:

Es ist sehrwohl richtig, dass XXX einen deutschen Pass besitzt, doch einen solchen bekommt man heutzutage schneller als einen Angelschein. Deutscher zu sein, durch Abstammung ist etwas ganz anderes. Doch Herr XXX legt kein Wert auf Abstammung,er ist eben in Deutschland, weil es sich hier leichter leben lässt als in Afrika.Stolz zu sein auf seine Familie, auf seine Abstammung fördert den Zusammenhalt in schlechten wie in guten Zeiten. Doch davon ist Herr XXX weit entfernt!

Ein Gönner eines Nachrichtenportals erinnert sich an Termina aus der schönen Stasi-Zeit:

Internetmobbing, einseitige Berichterstattung, Zensur im NPD Blog und dann einen Medien Preis! Und das Ganze vom Klassenfeind dem erzkoneserativen Springer-Verlag. Hört Hört

Mr. K ist mit einer Peruanerin liiert:

Es ist eine Schande, dass immer die falsche Sorte Ausländer angegriffen wird – nämlich die, die der einheimischen deutschen Bevölkerung nichts zu Leide tut. Diejenigen Ausländer, die es wirklich verdient hätten (ich sag mal Stichwort “Bosporus” sowie “Ostblock), wird kein Haar gekrümmt. Dazu aber haben die meisten Rechten dann keinen Mumm.
Äußert Feige und blamabel, sowas.

PS: Ich bin mit einer Peruanerin liiert.

Der NPD KV Unna / Hamm rechtfertigt den Angriff von 400 Neonazis auf eine DGB-Kundgebung in Dortmund am 1. Mai 2009:

Wir lehnen Gewalt zu Durchsetzung politischer Ziele natürlich strikt ab. Aber, wenn ein Mann wie der örtliche DGB Vorsitzende Eberhard Weber seit Jahren junge politisch anders Denkende diffamiert und ächtet, provoziert er solche unangebrachten Reaktionen .

Siehe auch: Die “Offenbahrungen” der NPD, Journalistenpreis für NPD-BLOG.INFO, NPD deckt nach eigenen Angaben Fehler bei Panorama auf…, In eigener Sache: “Punx not dead!”, Digitale Bohème war gestern: Heute sind die “Medienextremisten”

12 thoughts on “Zu Weihnachten: Schmackhaftes aus dem Giftschrank

Comments are closed.