Polizei fasst offenbar Synagogen-Schänder

Zwei Wochen nach der Beschmierung der Dresdner Synagoge mit antisemitischen Parolen ist laut Rheinischer Post ein 39-jähriger Tatverdächtiger ermittelt worden. Mit Hilfe von Videoauswertungen und Zeugenaussagen hatten die Ermittler den Weg des Mannes nach der Tat rekonstruiert, wie das Landeskriminalamt Sachsen in Dresden mitteilte. Der Algerier war den Angaben zufolge bislang nicht mit politisch motivierten Straftaten aufgefallen. Zu den Vorwürfen habe er sich noch nicht geäußert, sagte eine LKA-Sprecherin.

Siehe auch: Angriff auf die Neue Synagoge in Dresden am Vorabend des 9. November 2009

3 thoughts on “Polizei fasst offenbar Synagogen-Schänder

Comments are closed.