Nazis aus dem Takt bringen: Abstimmung über die drei besten Songs

Mehr als 300 Bands haben ihren Hut beziehungsweise ihr Lied auf MySpace für Nazis aus dem Takt bringen in den Ring geworfen. Eine Jury hat die zehn besten ausgesucht. Nun sollen die besten drei Songs für das große Abschlusskonzert ausgesucht werden, per Abstimmung. Mit dabei sind:

Speed! – „Nazis raus!“: http://www.myspace.com/rockbandspeed

Rap Art Project – „Worauf seid ihr stolz?“: http://www.myspace.com/rapartproject

Dig.Wahg – „Einsamer Held“: http://www.myspace.com/digwah

Boten der Kultur – „Yes we can“: http://www.myspace.com/therealbotenderkultur

Die Jungs aus’m Hof – „Schande“: http://www.myspace.com/jungsausmhof

Cosma – “Kopfkino“: http://www.myspace.com/cosmaberlin

HeMaTom – „Was jetzt?“: http://www.myspace.com/hematomcolditz

Empty Guns – „It’s damn broke“: http://www.myspace.com/emptyguns

Die Fischer – „Herr Hermann Mann“: http://www.myspace.com/diefischer

Phunky Al – „Ballt die Faust“: http://www.myspace.com/phunkyal

Zahlreiche Bands und Künstler haben ihre Unterstützung für das Projekt erklärt – so z.B. Peter Fox, Rosenstolz, Marius Müller-Westernhagen, Polarkreis 18, Söhne Mannheims, Selig, Eisblume, K.I.Z., 2Raumwohnung, Virginia Jetzt!, Bosse, Jennifer Rostock, Rainer von Vielen und viele andere.

Siehe auch: “Kein Bock auf Nazis” – reloaded