Hitler-”Attentäter” verurteilt

Der Mann, der im Juli 2008 eine Wachsfigur des Diktators zerstört hat, wird wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung verurteilt. Vor Gericht verteidigt er die Tat. Die taz berichtet.

Siehe auch: Kapitulation und Kriegsende 1945: Das Geschenk der Freiheit, Die letzten Tage des “Führers”: Hitler tat alles, um seine erbärmliche Existenz zu verlängern