Mehr als 1100 rechtsextreme Gewalttaten im Jahr 2008

Das Bundesinnenmnisterium hat abschließend die Zahl rechtsextrem motivierter Straftaten im Jahr 2008 mit 20.422 angegeben. Damit bestätigt sich die Erfahrung, dass die endgültigen Zahlen rund 50 Prozent über den vorläufigen Angaben liegen. Nach den vorläufigen Angaben des Bundesinnenministeriums aus dem Februar 2009 gab es 2008 fast 14.000 rechtsextreme Straftaten. Darunter waren 735 Gewalttaten, bei denen 773 Personen verletzt wurden. Laut den endgültigen Angaben gab es 1113 Gewalttaten durch Rechtsextremisten innerhalb von zwölf Monaten. Den größten Anteil nahmen nach Angaben des Innenministeriums die Körperverletzungen ein.

Der Unterschied zwischen vorläufigen und endgültigen Angaben sorgt immer wieder für Irritationen. So korrigierte Spiegel Online einen vermeintlichen Fehler in dieser Sache – was Neonazi-Seiten genüsslich zitierten. Selbstverständlich ohne diesen Fehler später wieder zu korrigieren.

Gestern hatte Innenminister Schäuble die Zahlen zur politischen Kriminalität vorgestellt. Demnach hat die Bundesregierung auch zwei Tötungsdelikte in die Statistik der rechtsextremen Straftaten aufgenommen. Opferberatungsstellen gehen von bis zu vier Tötungsdelikten aus.

Für die Jahre 2007 und 2008 wurden dem Bundeskriminalamt (BKA) zudem 667 Waffenfunde aus dem rechtsextremen Bereich gemeldet. Als Waffe werden Gas-, Luft- und Schreckschusswaffen, Hieb- und Stichwaffen, Reizgasspray, Spreng- und Brandvorrichtungen, sowie sonstige Waffen (wie z. B. Metallstangen, -rohre und -ketten, Holzlatten) gewertet.

Siehe auch: Das war 2008: Mehr als 1000 Gewalttaten, 350 Waffenfunde und mindestens zwei TodesopferRechtsextreme Straftaten: Der Unterschied zwischen vorläufig und endgültig II, Falschmeldung über rechtsextreme Straftaten?Rechtsextremisten widersprechen sich vor Gericht: Afrodeutscher Jugendlicher freigesprochen, Brandenburg: NPD-Chef von Rathenow verurteilt, Erstes Halbjahr 2008: Mehr als 100 rechtsextreme Gewalttaten pro MonatNeonazis und die Drohung als Mittel der Politik, Debatte: Brutalisierung und Modernisierung bei Neonazis?, Offizielle Zahlen: Mehr als 17.500 rechtsextreme Straftaten im Jahr 2007