Wahl zum Bundespräsidenten: NPD-Kreisverband schlägt Horst Mahler als Kandidat vor

Der NPD-Kreisverband „Bezirk 2 Berlin/Nord“ hat beim Sonderparteitag folgenden Antrag eingebracht: „Die von der NPD gewählten Wahlmänner –und Frauen der Bundesversammlung zur Wahl des Bundespräsidenten, schlagen dem Bundestagspräsidenten, den Märtyrer für die Wahrheit in Deutschland, den Kameraden Horst Mahler, vor. Horst Mahler soll auf der Bundesversammlung das Recht auf Vorstellung bekommen. Richard Miosga“

Mahler war im März zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren und zwei Monaten verurteilt worden. Das Landgericht Potsdam befand den ehemaligen NPD-Anwalt der Volksverhetzung in mehreren Fällen für schuldig. Noch im Gerichtssaal wurde ein Haftbefehl gegen ihn verkündet. Der 73-Jährige hatte nach Auffassung des Gerichtes einschlägige Texte per E-Mail an diverse deutsche Behörden, Medien und auch Bundespolitiker verschickt. Der bereits mehrfach verurteilte Mahler war erst Ende Februar vom Landgericht München II wegen Volksverhetzung zu sechs Jahren Haft verurteilt und im Gerichtssaal verhaftet worden.

Mittlerweile werden Erklärungen Mahlers von Revisionisten verschickt. Darunter befindet sich auch das Schlusswort von Horst Mahler vor dem Amtsgericht Potsdam. Darin heißt es zum Ende:

Das Werk der Befreiung Deutschlands ist nicht denkbar ohne eine entschlossene Führung, in der der in der Deutschen Philosophie als Absoluter Geist auferstandene Dreieinige Gott gegenwärtig ist. Es mag sein, daß – wenn die Zeit gekommen ist – sich eine würdigere und kompetentere Führungspersönlichkeit zeigen wird als ich es sein kann. Solange das nicht der Fall ist, bin ich bereit, diesen Platz einzunehmen. Es lebe das heilige Deutsche Reich.

NPD-Chef Udo Voigt hatte Mahler im Jahr 2006 in einem Interview mit einem Revisionisten als „hervorragenden politschen Kopf“ bezeichnet. Die NPD will heute ihren Kandidaten für die Wahl des Bundespräsidenten bekanntgeben. Der Querfrontler Rabehl hatte in letzter Sekunde abgesagt. Zudem galt Gerhard Frey als ein möglicher Kandidat. 

Lesetipp: Biografie von Horst Mahler – eine mindestens doppelte Wandlung, Fast NPD-Kandidat Rabehl und die Bundespräsidentenwahl: Ein Rückzug und seine Gründe

Alle Meldungen zum NPD-Sonderparteitag 2009.