Bilder: Die “Heimattreue Deutsche Jugend”

raaebinger.JPG
Klicken für Großansicht, Quelle: Recherche Nord

Ende 2006 wurde die Journalistin Andrea Röpke am Rande einer HDJ-Veranstaltung von Neonazis angegriffen. Der HDJ-Chef Sebastian Räbiger wurde deswegen wegen „gefährlicher Körperverletzung“ verurteilt.

hdjlager2007.JPG
Klicken für Großansicht, Quelle: Recherche Nord

Zeltlager der HDJ im Sommer 2006. Die ordentliche Mitgliedschaft in der HDJ ist auf die Altersgruppe vom 7. bis zum 29. Lebensjahr beschränkt. Jedoch sind auch Ältere nicht von der Mitarbeit ausgeschlossen, sie sollen in der Vereinsleitung tätig sein.

hdj_fuehrerbunker.JPG
Klicken für Großansicht, Quelle: Recherche Nord

„Als bundesweit organisierter Jugendverband verbreitet die HDJ rassistisches und nationalsozialistisches Gedankengut“, schreibt das Bundesinnenministerium zur Verbotsbegrüdung. „Im Rahmen scheinbar unpolitischer Freizeitveranstaltungen wird das am Nationalsozialismus orientierte Weltbild der HDJ Kindern und Jugendlichen vermittelt.“

Dank an Rechere Nord für die freundliche Genehmigung für die Übernahme der Bilder auf NPD-BLOG.INFO.