Brandenburg: Neonazis überfallen Abgeordneten der Linkspartei

Zwei vorbestrafte Neonazis haben im brandenburgischen Premnitz am Wochenende 18./19. Oktober 2008 einen Stadtverordneten der Linkspartei und seine Begleiter zusammengetreten. Bis kurz nach Mitternacht hatten der 27-jährige Björn Mooshagen und ein gutes Dutzend junge Leute einen Tag der offenen Tür in einem Jugendclub gefeiert. An einer Bushaltestelle geschah dann die Tat. Mut gegen rechte Gewalt mit einem Bericht.

Siehe auch: Brandenburg: Türke zusammengetreten, Brandenburg: Gewalttäter Bode nicht gewählt, „Volksgemeinschaftliche Abwehrreaktionen“ – Rechtsextremismus in Brandenburg