Kettenbrief: “I love your blog!”

Chris-b Online liebt mich! Oder zumindest das NPD-BLOG. Da ich a) selbstverständlich kein unhöflicher Mensch bin und b) mich über Liebesbekundungen freue (einige Leser von einer bestimmten Partei mit drei Buchstaben schätzen mich ja offenbar deutlich weniger), möchte ich diese Aktion für mehr Liebe – und wohl auch mehr Verkehr (totaler Schenkelklopfer – ich sollte Gagschreiber für eine Sat-1-Comedy werden) – gerne aufgreifen und diesen Kettenbrief 2.0 fortführen. Die Regeln gehen nämlich so:

1. Der nominierte Blogger darf das Logo in seinem Blog präsentieren. Das passiert hiermit:

ik46ouk8.png

2. Verlinke die Person, von der Du den Award bekommen hast! Bitte schön: Chris-b Online
3. + 4. Nominiere mindestens 7 weitere Blogs! Verlinke diese Blogs mit Deinem Blog! Geht los:

Der braune Mob, Lizas Welt, Bildblog, Onlinejournalismus, Titanic-Newsticker und Abgefahrn. Das sind nur sechs? Ja, da gibt es noch eine Nazi-Seite, die ich regelmäßig lese – „hoher Unterhaltungswert durch Hirntot“, schrieb eine Freundin treffend. Wobei einschränkend zu sagen ist, dass diese Hetze natürlich nicht wirklich lustig ist, aber die Kommentare sind teilweise wirklich zum Schreien! Aber die Seite verlinke ich nicht. Und Liebe ist wohl auch das falsche Wort dafür. Daher lasse ich den siebten Platz frei.

5. Hinterlasse eine Nachricht bei den neu Nominierten! Na, wenn es denn sein muss.

Siehe auch: Alle Meldungen aus In eigener Sache.