Niedersachsen: NPD nicht mehr im Rat von Vienenburg

Die NPD ist laut einem Bericht von goslarsche.de nicht mehr im Vienenburger Rat vertreten. Steffen Dittrich hatte demnach „aufgrund persönlicher Umstände und einer beruflichen Neuorientierung“ sein Mandat niedergelegt. Wie Gemeindewahlleiter Hans-Joachim Bienert während der jüngsten Ratssitzung dem Bericht zufolge erläuterte, bleibt der frei gewordene Sitz bis zum Ablauf der Wahlperiode unbesetzt, da die NPD keine Ersatzperson benannt habe. Dittrich vertrat dagegen die Auffassung, einer anderen Person müsse dennoch das Nachrücken ermöglicht werden.

Bei der Kommunalwahl 2006 hatte die NPD landesweit 18 Mandate errungen.

Siehe auch: Anschlag in Sittensen: Mutmaßlicher Haupttäter offenbar NPD-Wahlkampfhelfer, MVP/Niedersachsen/Berlin: Wer ist der beste NPD-Abgeordnete?, Niedersachsen: Aus dem Knast in den Kreistag